HYD

Produkte

Reduzierte Deuteriuminhalt Produkte

Die Entdeckung des submolekularen Regelungsmechanismus auf Basis des veränderten Wasserstoff/Deuterium-Verhältnisses kann die Pharma- und Lebensmittelindustrie der Zukunft grundsätzlich umformen. HYD GmbH für Krebsforschung und Arzneimittel-Entwicklung und die Mutterfirma HYD Pharma AG, ist weltweit führend auf dem Gebiet Forschung und Produktentwicklung

HYD GmbH für Krebsforschung und Arzneimittel-Entwicklung hat, anhand ihrer internationalen Patente, Produkte mit vermindertem Deuteriumgehalt in den Kategorien Lebensmittel und Heilprodukte entwickelt und zur Zulassung gebracht.

Das tiermedizinische Antitumor-Präparat Vetera-DDW-25 ist das erste Medikament der Welt mit deuterium-abgereicherten Wasser als Wirkstoff, und wird zur ergänzenden Therapie bei krebskranken Heimtieren verwendet. Vetera-DDW-25 wurde 1999 durch die Abteilung für Tiergesundheit des Ministeriums für Landwirtschaft und Regionalentwicklung als verschreibungspflichtiges krebshemmendes Tiermedikament registriert (Reg. Nr.: 13/99 FVM). Die Zulassung des Präparats wurde 2011 erneuert (Reg. Nr.: 084/1/2011 MgSzH ÁTI), seitdem ist Vetera-DDW-25 rezeptfrei erhältlich. Vetera-DDW-25 ist im Fachgeschäft der HYD GmbH, in Tierapotheken sowie Apotheken mit veterinärmedizinischem Sortiment erhältlich. (Weitere Information: www.vetera.hu)

HYD GmbH für Krebsforschung und Arzneimittel-Entwicklung bietet das sterile, destillierte DAW mit 25 ppm Deuteriumgehalt für Universitäten und Forschungslaboratorien an. Hersteller von Laborchemikalien verkaufen DAW zu sehr hohen Preisen (Wasser mit 1 ppm Deuteriumgehalt z. B. zu 500.000 HUF/Liter), was die Forschung mit DAW kostspielig macht. HYD GmbH hat vor, die Forschung in diesem Thema im In- und Ausland fördern, und bietet DDW 25, ihr Produkt für Forschungszwecke mit 25 ppm Deuterium, zum günstigeren Preis an.

Anhand ihres internationalen Patents hat HYD GmbH für Krebsforschung und Arzneimittel-Entwicklung in der Kategorie Lebensmittel eine Produktfamilie entwickelt und genehmigen lassen, die seit 1999 auf dem Markt ist. Zur Produktfamilie gehören Trinkwasser-Erzeugnisse deren Deuteriumgehalt niedriger als das Natürliche ist (125 bis 25 ppm): Die Produkte sind im Fachgeschäft der HYD GmbH sowie in Gesundheitsläden und Apotheken zu kaufen, und erschienen bisher in mehr als 50 Ländern der Welt.

Die Lebensmittelprodukte mit verminderten Deuteriumgehalt sind keine Arzneimittel, laut geltender Rechtsvorschriften darf denen keine Heilwirkung zugeschrieben werden.

Unter den Produkten von HYD GmbH findet sich auch das Buch von Dr. Gábor Somlyai: Krebs besiegen – die biologische Wirkung des Deuteriumentzugs. Im Buch werden die Ursachen der Krebsenstehung gemeinverständlich zusammengefasst. Im Abschnitt für Fachleute – Ärzte, Wissenschaftler – werden die Ergebnisse der seit 1990 laufenden Forschungen und klinischen Tests, und der Wirkungsmechanismus der auf Prinzip des Deuteriumentzugs basierten Heilbehandlung, dargestellt. Das Buch erschien neben Ungarisch auch auf Englisch, Rumänisch, Koreanisch, Japanisch und Chinesisch.