HYD

II. Internationale Konferenz für Deuterium-Abreicherung

Die II. Internationale Konferenz für Deuterium-Abreicherung fand am 17-18. Mai 2012 in Budapest statt. Ziel der zweitägigen Konferenz war, die letzten Ergebnisse der Forschung der Deuterium-Abreicherung zu präsentieren, und die gegenwärtige und zukünftige Rolle des Verfahrens in der Antitumor-Forschung und -Therapie sowie in der Diabetes- und Alterungsforschung zu bestimmen. Die Konferenz bat ein Forum für ungarische und ausländische Fachleute, Forscher und Mediziner, ihre neuesten Ergebnisse zu teilen.

Wissenschaftler aus sieben Ländern – USA, Frankreich, China, Russland, Türkei, Rumänien, Ungarn – präsentierten ihre neuesten Leistungen in der Forschung und Anwendung der Deuterium-Abreicherung. Neben Wissenschaft gab die II. Internationale Konferenz für Deuterium-Abreicherung auch eine besondere Chance zur Kontaktaufnahme zwischen Forschern der Deuterium-Abreicherung der ganzen Welt, sowie zum Aufbau grenzübergreifender Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und Forschungsanstalten.

III. Internationale Konferenz für Deuterium-Abreicherung

Die III. Internationale Konferenz für Deuterium-Entzugs / Verminderung wird am 7-8. Mai 2015 in Budapest stattfinden. Die zweitägigen Konferenz zielt darauf ab die letzten Forschungsergebnisse der Deuterium-Verminderung zu präsentieren, und die gegenwärtige und zukünftige Rolle des Verfahrens im Gebiet der Antitumor-Forschung und -Therapie sowie in Diabetes- und Alternsforschung zu bestimmen. Die Konferenz ermöglicht ein umfangreiches Forum für ungarische und ausländische Forscher und Arzte, die neuesten Ergebnisse mitzuteilen. Neben ihrer wissenschaftlichen Bedeutung bietet die Konferenz den Forschern des Deuterium Verminderung eine Möglichkeit sich zu treffen.

Webseite der Konferenz: www.deuteriumdepletion.com